Mit dem Flash Player (Downoad) kannst du hier Bilder sehen.

Wie geht es mir?

Kennst du das? Du könntest weinen, lachen, schreien – alles gleichzeitig: Gefühle können heftig sein, überwältigend, verwirrend. Gefühle sind deine Reaktionen auf das, was du erlebst oder auch auf das, was du denkst. Einigen Menschen fällt es schwer, über Gefühle zu reden, anderen nicht.

Manchmal willst du vielleicht gar nicht, dass andere wissen, was du fühlst, weil du deine Gefühle selbst nicht erklären kannst oder sie dir peinlich sind.

Manche Gefühle sind schön, lustig, aufregend, manche machen Angst und beunruhigen. Wahrscheinlich hast du gelernt, mit den meisten deiner Gefühle umzugehen.

Vielleicht gelingt es dir manchmal nicht, deine Gefühle zu kontrollieren, aber eines ist klar: Du entscheidest, wie du sie ausdrückst und was du ihretwegen machst!